Herzlich Willkommen!
beim Bundesverband Selbsthilfe Österreich

Verein


Warum Bundesverband? - Was bringt eine Mitgliedschaft? Ziele des Bundesverbandes
• Starke Vertretung unserer gemeinsamen Interessen

• Stärkung der öffentlichen Wahrnehmung für die Leistungen der Selbsthilfe

• Klarer Ansprechpartner für die Politik, die Sozialversicherungen und Berufsgruppen im Gesundheitssystem auf Bundesebene

• Koordination der Beteiligung an gesundheits- und sozialpolitischen Entscheidungsprozessen

• Mitwirkung bei der Entwicklung der Angebote der neuen Servicestelle ÖKUSS

• Mitwirkung bei der weiteren Ausgestaltung des Fördersystems der Sozialversicherung für die themenspezifischen bundesweiten Selbsthilfeorganisationen
Gemeinsame Anliegen und Interessen der themenspezifischen bundesweiten Selbsthilfeorganisationen bündeln und vertreten

Kapazitäts- und Qualitätsentwicklung der themenspezifischen bundesweiten Selbsthilfeorganisationen unterstützen

Mitwirkungsmöglichkeiten von Patientenvertretungen an gesundheits- und sozialpolitischen Entscheidungsprozessen verbessern

Der Bundesverband Selbsthilfe Österreich wurde am 10.3.2018 in Wien konstituiert. Wir laden bundesweit tätige, als Verein organisierte themenspezifische Selbsthilfeorganisationen herzlich ein, Mitglied zu werden und einer starken und demokratisch gewählten Vertretung der Selbsthilfeinteressen auf Bundesebene anzugehören. Alle Patienten brauchen ein starkes Sprachrohr!

Aufgaben des Bundesverbands
• Kommunikation und Kooperation mit den Mitgliedern
• Bündelung und Vertretung der gemeinsamen Anliegen und Interessen
• Öffentlichkeitsarbeit für kollektive Anliegen
• Organisation und Koordination von Patientenvertretungen für gesundheitspolitische Gremien
• Weiterentwicklung von Qualitätsstandards
• Weiterentwicklung der Kooperationen im nationalen und internationalen Selbsthilfe- und Patientenorganisationsbereich
• Etablierung als anerkannter und legitimierter Ansprechpartner für Politik und Gesundheitssystem

Mindestanforderungen zur Aufnahme in den Bundesverband Selbsthilfe Österreich
• Bundesweiter Fokus
o Vertretung bundesweiter Anliegen und bundesweite Aktivitäten
• Thematische Ausrichtung
o Gesundheitsrelevantes Problem
o Selbsthilfegedanke im Vordergrund (wechselseitige Hilfe und Interessenvertretung)
• Mindestverbreitung
o Lokale SHGs in mindestens 3 Bundesländern
o Seltene Erkrankungen: Mitglieder in mind. 3 Bundesländern
• Mindestbestandsdauer
o 3 Jahre kontinuierliche Vereinsarbeit
• Formale Verfasstheit
o Verein
o gemeinnützig
o keine Gewinnorientierung
• Betroffenenkontrolle
o Mitglieder sind überwiegend Betroffene/Angehörige
o Betroffene/Angehörige besetzen mehrheitlich Leitungspositionen (Vorstand)
• Vorrang Ehrenamtlichkeit
o Obmann/Obfrau arbeitet ehrenamtlich im Verein
o Der Rest des Vorstandes arbeitet mehrheitlich ehrenamtlich im Verein
• Unabhängigkeit
o Ausrichtung der Aktivitäten: ausschließlich an den Interessen und Bedürfnissen der Betroffenen/Angehörigen
o Verein ist überkonfessionell und überparteilich
o Unabhängigkeit von Interessen Dritter
• Transparenz
o Transparente Darstellung der Organisationsstruktur
o Aktuell verfügbarer Tätigkeitsbericht




Aufnahmeantrag herunterladen

Vorstand

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen

Mitglieder der Arbeitsgruppe

zur Konstituierung des Bundesverbandes Selbsthilfe Österreich

Kontaktieren Sie uns